Background Image
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  188 / 198 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 188 / 198 Next Page
Page Background

Dr. Ulla Kopp:

Mir ist wichtig, dass die HMC sich als attraktiver Arbeitgeber profiliert hat. Wir

haben sehr viele Mitarbeiter, die sich weit über ihr direktes Aufgabengebiet hinaus Gedanken

machen und engagieren. Um sie in ihrer beruflichen Entwicklung zu fördern, haben wir ein sehr

zielgerichtetes, maßgeschneidertes Fortbildungsprogramm entwickelt, das hervorragend ange-

nommen wird.

Wie wird sich der Markt Ihrer Meinung nach entwickeln?

Bernd Aufderheide:

Die gar nicht mehr so neuen Medien werden das Geschäft der Zukunft wei-

terhin deutlich verändern. Sie werden während der Messe- und Kongresstage zunehmend stär-

ker eingebunden und genutzt werden. Wesentlich ist aber auch die Nutzung der neuen Medien,

um Veranstaltungen ganzjährig in das Netz hinein zu verlängern. Im B2B-Bereich werden sich

die Messen durchsetzen, die die höchste Fachlichkeit und den höchsten Nutzwert haben. Bei

den Publikumsmessen muss der Wandel von Informationsmessen zu Erlebnismessen fortgeführt

werden. Dabei muss das Angebot sowohl bei Publikums- als auch bei Fachmessen trennscharf

definiert sein.

Einer der Zukunftswünsche von Dr. Ulla Kopp und Bernd Aufderheide: Hamburg muss als Messestadt sichtbarer sein.

182